<< HS Düsseldorf  
 << FB 2 Design  
Fachbereich
Design
 

Lehrangebot Blockseminare

Anmeldung zu Blockseminaren

vom 13.03.2017 bis zum 17.04.2017

105 - Technische Grundlagen
105.21 - 3D-Gestaltungstechniken
Iris Kuntz
3D Konstruktionssoftware Rhinoceros
Mo.-Fr., 9-18 Uhr
Raum: B 1.31 - CAD
29.5.2017 bis 2.6.2017
Rhinoceros ist eine leistungsstarke 3D Konstruktionssoftware, in der sich 2D Zeichnungen und 3D Modellierungen einfach und exakt herstellen lassen. Darüber hinaus verfügt es über zahlreiche Plugins, die von photorealistischen Renderings (V-Ray) über parametrische Programmierung (Grasshopper) bis zur Simulation physikalischer Prozesse (Kangaroo) eine große Bandbreite abdecken. Es eignet sich auch sehr gut für die Arbeitsvorbereitung für die Fertigung von Modellen und Prototypen auf Laser-, Fräs- oder 3D-Druckgeräten.

Es wird eine Vor-Aufgabe sowie eine Abschlussarbeit gestellt.

Für die gesamte Erstsemestergruppe 10 aus dem WiSe 2016/17.

701 - Überfachliche Kompetenz
701.41 - Selbst- und Erfolgsmanagement
Torsten Goffin
Arbeit & Struktur - von der Heiligkeit der Deadline
Mo - MI, 10:00 - 16:30
Do 12:00 - vorauss. 20:00
Raum: H 1.17
31.7.2017 bis 3.8.2017
Teilnehmerzahl: max. 30
 
Freie Plätze: 1
 
Hier eintragen >>
Intensivkurs mit praktischer Übung zu Arbeitsstrukturen, Abgleich von Zielen und Möglichkeiten und der Notwendigkeit, sich wenigstens ab und an auch einfach selbst zu lieben. On top: ein paar Tropfen hochwirksames Schlangenöl.

304 - Illustration
304.11 - Illustrative Gestaltung
Thomas Selle
Visual Storytelling - Comic_ Dozent Thomas Wellmann (bürg. Selle)
Mo, 31.07. 10:00 - 18:00
Di, 01.08. 08:00 - 16:00
Mi, 01.08. 08:00 - 16:00
Do, 01.08. 08:00 - 16:00
Fr, 04.08. 08:00 - 16:00
Sa, 05.08. 8:00 - 12:00

Raum: N 2.47 - Zeichensaal
31.7.2017 bis 5.8.2017
Teilnehmerzahl: max. 20
 
Freie Plätze: 0
 
Der Kurs ist voll belegt
Dieses Blockseminar richtet sich an Studierende, die durch Zeichnung Geschichten erzählen wollen.

Im Kurs wird eine Kurzgeschichte geschrieben und als grafische Erzählung umgesetzt.

An zeitgenössischen Beispielen aus Trickfilm, Comic, Videospielen und Illustration lernen die Studierenden Prinzipien der erzählerischen Zeichnung.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 beschränkt.

Thomas Wellmann arbeitet als freier Cartoonist für Auftraggeber wie Cartoon Network, Nickelodeon und Disney Animation Studios.

Seine Illustrationen sind z. B. in der Zeit, deinSpiegel, Geolino oder der Zeitleo erschienen.

Ausserdem schreibt und zeichnet er eigene Comics wie: Der Ziegensauger, Rotopol, 2011, Pimo und Rex, Rotopol, 2013

www.thomaswellmann.eu

308 - Interaktive Kommunikation
308.11 - Hypermedia
Thomas Meyer
Fake Experimental Game Lab
Mo.-Sa., 10-18 Uhr

Raum: B 1.37 - Seminarraum
31.7.2017 bis 5.8.2017
Teilnehmerzahl: max. 30
 
Freie Plätze: 8
 
Hier eintragen >>
Der Entwurf eines Spiels ist der Entwurf einer utopischen Welt, die nach unseren Regeln funktioniert.

THEMENSCHWERPUNKT DIESMAL: DIE KOMPLEXEN ZUSAMMENHÄNGE ZWISCHEN WAHRHEIT UND LÜGE, FAKT UND FIKTION. WIR SPIELEN UNS DURCH DAS POSTFAKTISCHE ZEITALTER.

Spiele sind auch Kommunikationen. Spiele zu entwerfen und Spielregeln zu erfinden bedeutet kommunizieren zu lernen.

Der Kurs ist ein Labor für Experimente mit Regeln, Spielern und Kommunikationen.

Es werden analoge und digitale Spiele thematisiert; bestehende
Spielsysteme werden genutzt, um daraus neue Spiele zu generieren; bestehende Spielregeln werden neu interpretiert um neue Spielerfahrungen zu ermöglichen.

309 - Bild und Kommunikation
309.11 - Druckgrafische Experimente
Max Schulze
Künstlerische Arbeit im Siebdruck
Mo-Fr., 9-18 h
Raum: B 2.26 - Seminarraum
31.7.2017 bis 4.8.2017
Teilnehmerzahl: max. 10
 
Freie Plätze: -5
 
Der Kurs ist voll belegt
Planung und Experiment, Denken und Handeln greifen beim Drucken ineinander. Der Siebdruck steht als druckgrafische Ausdrucksform im Zentrum der Lehrveranstaltung. In diesem Kurs liegt der Schwerpunkt auf den verschiedenen Möglichkeiten der Siebrucktechnik. Durch die Arbeit an eigenständigen Projekten werden die praktischen Fertigkeiten des Siebdrucks vermittelt.

Das Blockseminar beginnt am 31.07.2017 um 9.00 Uhr in der Siebdruckwerkstatt und findet täglich bis 18.00 statt.

Eine Vorveranstaltungen findet am Freitag den 21.07.2017, um 9.30 Uhr, im Raum B 2.36, statt. Dort werden wir über eure Ideen, Entwürfe und die Ausführung sprechen.
Dazu solltet Ihr folgendes mitbringen:
Vor allem Ideen. Am besten Motive, Zeichnungen, Ausdrucke, Arbeitsproben von in den letzten Semestern realisierten Drucken (auch Holzschnitt usw.) halt alles was euch interessiert und was Ihr gerne im Siebdruck verwirklichen wollt. Falls jemand auf Basis von Fotografie oder ähnlichem arbeiten möchte, so wäre es hilfreich einen Laptop mit Photoshop / Indesign dabeizuhaben.

Teilnehmerzahl: max. 10 Personen

Eine Vorveranstaltungen findet am Dienstag den 18.07.2017, um 9.30 Uhr, im Raum B 2.26, statt.

HS Düsseldorf
02.02.2017 - 14:04

Impressum >>